EX-IN Genesungsbegleiter Ausbildung
EX-IN Genesungsbegleiter Ausbildung 

LebensART Agentur

LebensART – die Kunst zu leben und zu überleben.

Der Name ist Programm.

 

LebensART steht für Integration und Inklusion insbesondere von Menschen, die mit psychischen Störungen auf Anforderungen und Überforderungen ihrer Umwelt reagieren.

Mit den Angeboten von LebensART unterstützen wir Sie darin, Ihre Krisen, als Entwicklungsprozesse in ihre Lebensgeschichte zu integrieren. Eine Möglichkeit diese Erfahrungen beruflich zu nutzen, ist die EX-IN Genesungsbegleiter Ausbildung
 

EX-IN Entwicklungen in Nordrhein-Westfalen werden seit 2009 maßgeblich von LebensART initiert und mitgestaltet


In NRW startete LebenART zusammen mit der AGpR den ersten Kurs in Köln 2010, in Münster veranstalten wir seit 2011 EX-IN Kurse.
Mittlerweile sind in NRW 2 Standorte von anderen Veranstaltern dazugekommen, Bielefeld 2011 und Siegburg 2012, weitere folgten oder sind in Planung.
Bundesweit wird die Ausbildung an ca. 30 Standorten angeboten, die Nachfrage nach Genesungsbegleitern steigt, ebenso die Nachfrage nach den Ausbildungsplätzen.
 

 

EX-IN Genesungsbegleiter Ausbildung bei LebensART, Ursprung und eigener Hintergrund  (Gudrun Tönnes)

 

Zu Beginn der EX-IN Bewegung stand ein zwei-jähriges „Leonardo da Vinci“ EU-Projekt von 2005 bis 2007, in dem unter Mitwirkung von Akteuren aus Großbritannien, den Niederlanden, Norwegen, Schweden,    und Deutschland die Ausbildung von Psychiatrieerfahrenen zu Erfahrungsexperten entwickelt wurde. Es folgten erste Pilotkurse in Deutschland 2007 und 2008 in Hamburg im Uniklinikum Eppendorf unter Leitung der Diplom-Psychologin Gyöngyver Sielaff und bei F.O.K.U.S in Bremen, dem Weiterbildungsträger der „Initiative zur sozialen Rehabilitation“ unter der Leitung von Diplom-Sozialarbeiter Jörg Utschakowski, der auch das EU Projekt initiiert hatte.

 

Nach diesen ersten Pilotkursen boten beide Veranstalter von 2008 bis 2009 gemeinsam eine Trainerausbildung für EX-IN Kurse an. Diese erste Trainerausbildung absolvierte ich als Ergotherapeutin mit knapp 10 Jahren Berufserfahrung in stationären und ambulanten psychiatrischen Diensten und vorangegangenen 12 Jahren eigener psychiatrischer Diagnose und Psychiatrieerfahrung, die ich offen in die Arbeit eingebracht habe. Insofern machte ich die Ausbildung aus zwei Perspektiven: als Profi und als Expertin durch Erfahrung.

Wir ersten ausgebildeten Trainer erprobten den Lehrplan, trafen uns auf Trainertreffen einmal jährlich und wurden Multiplikatoren in diesem Schneeballsystem. Wir verbreiteten das EX-IN Konzept, bauten unsere eigenen Standorte auf, halfen uns gegenseitig.

 

In dieser Zeit wirkte ich als Gastdozentin bei F.O.K.U.S in Bremen sowie in Siegburg, Stuttgart und Kaufbeuren mit. Bis heute nehme ich auch regelmäßig als Trainerin an der EX-IN Ausbildung in der Schweiz teil.
Noch immer bin ich als Kursleitung auch kontinuierlich in meinen Kursen tätig. Mein erster Kurs in Köln war der vierte Standort bundesweit und wurde zunächst von der Arbeitsgemeinschaft Gemeindepsychiatrie Rheinland veranstaltet. Inzwischen ist meine Firma LebensART der Veranstalter für die Kurse in Köln sowie Münster, Bochum, Wuppertal und Essen.

 

Von 2010 bis Ende 2016 wurden 13 Kurse abgeschlossen.

2013 wurde die Genesungsbegleiter-Ausbildung bei LebensART als erste nach AZAV zertifiziert. Diese Zertifizierung hat für die Teilnehmer den Vorteil, dass sie eine rechtliche Grundlage für die Finanzierung durch die Arbeitsagenturen und Jobcenter darstellt. Dadurch mussten wir eigenständige Entscheidungen zur Weiterentwicklung der Ausbildung treffen.

Insbesondere liegt der Schwerpunkt nun mehr auf der Qualifizierung der Teilnehmer im Hinblick auf eine Berufstätigkeit in psychiatrischen Diensten und in Klinikteams sowie auf Lehr- und Referententätigkeiten. Die persönlichen Entwicklungsprozesse der Teilnehmer werden klarer und wesentlich zielgerichteter. Aus unserer Sicht haben die Teilnehmer den größten Teil ihres Genesungsweges, so sehen es auch die Zugangsvoraussetzungen vor, bereits selbst geschafft. Wir Trainer sehen unsere Aufgabe darin, die Teilnehmer dabei zu unterstützen, das Erfahrungswissen zu bergen, gemeinsam zu reflektieren und damit in der Praxis anwendbar zu machen. 

Aktivitäten als Geschäftführerin von LebensART als Vorstandsmitglied von EX-IN Deutschland e.V.und als Vorstandsmitglied des EX-IN NRW e.V. seit 2008
EX-IN von der Initiative zum Verein.pdf
PDF-Dokument [2.1 MB]

Durchführung eigener Kurse

EX-IN Köln Kurse 1-6    Kurs 7 läuft zur Zeit

(EX-IN Köln 1-3 im Auftrag der AgPR)

EX-IN Münster Kurse 1-5   Kurs 6 läuft zur Zeit

EX-IN Bochum 1

EX-IN Wuppertal 1
EX-IN Essen 1 läuft zur Zeit

Mitarbeit in anderen EX-IN Kursen

EX-IN Bern Kurse 1,2,3,4  insgesamt 7 Module

EX-IN Bremen 5 - 5 Module

EX-IN Kaufbeuren Kurs 1 Bewerbungsverfahren und 3 Module

EX-IN Stuttgart 1    1 Modul

EX-IN Siegburg 1    1 Modul

LebensART kann als Weiterbildungsträger, der durch eine Ergotherapeutin mit Psychiatrieerfahrung geleitet wird, für das Thema EX-IN als richtungsweisend angesehen werden.

EX-IN bei LebensART - Durch Erfahrung gut

Von der Erfahrung zahlreicher Durchgänge der EX-IN Ausbildung mit kontinuierlicher Modulbegleitung als Kursleitung ausgehend, hat Gudrun Tönnes die Ausbildung den regionalen Erfordernissen, den Bedürfnissen der Teilnehmenden und der zukünftigen Arbeitgeber angepasst und weiter entwickelt, immer in Abstimmung mit den Kooperationspartnern in Deutschland. Inzwischen gibt es eine eigenes Profil für die Ausbildung, das zunehmend auf Professionalisierung der Teilnehmer abzielt. Gleichzeitig bleibt ein Fokus auf der Individualität der Teilnehmer und deren Förderbedürfnisse.

EX-IN Trainertraining in der Theorie und Praxis

Gudrun Tönnes hat bundesweit und in der Schweiz in verschiedensten Trainerkonstellationen zusammengearbeitet. Es wurde deutlich, dass es wichtig ist die Arbeitsweise vom ICH- zum WIR Wissen als Methode im Vordergrund zu halten, zudem ist es erforderlich den TeilnehmerInnen Modelle von Teamkonstellationen, verschiedene Blickwinkel und Erfahrungswelten von Genesungsbegleitern in der Praxis zu bieten. Das Curicullum des EU da Vinci Projekts Experienced-Involvement bleibt die Arbeitsgrundlage.
Das regte uns dazu an ein Trainertraining zu entwickeln, das in den Lehrinhalten mit dem von EX-IN Deutschland übereinstimmt und darüber hinaus eine Menge Praxiserfahrung bietet, von der Aquise bis zum Zertifikat. Zur Trainerausbildung finden Sie demnächst mehr.

Kooperationspartner und Aktivitäten 2010 bis 2012

Kontakt / Adresse

LebensART Büro

Anke
Averbeck

 

 




averbeck@lebensartmuenster.de


Sprechzeiten:
 

Mittwoch von 10 bis 12 Uhr
Donnerstag von 10 bis 12 Uhr und von 15 bis 17 Uhr


Telefon:
0251 92452066

LebensART Büro
 

Gudrun Tönnes



 




toennes@lebensartmuenster.de

Sprechzeiten:

 

Dienstag von 10 bis 12 Uhr
und von 15 bis 17 Uhr

Freitag  von 10 bis 12 Uhr
und von 15 bis 17 Uhr

Bitte, wenn Sie mich nicht persönlich erreichen, auf die mailbox sprechen oder eine SMS senden, ich rufe zurück
Mobil: 0171 5118569

Kooperationspartner für Coaching und Anleitung zur Kollegialen Beratung

Kooperationspartner für den EX-IN Genesungsbegleiterkurs in Wuppertal

Mitgliedschaften Verbände


Anrufen

E-Mail

Anfahrt